Nachbarschaftsfest im Hanseviertel

Nachbarn feiern am 19. August 2017 zusammen im Hanseviertel

Am 19. August um 11 Uhr roch es im Hanseviertel plötzlich nach Bratwurst und Musik drang aus dem Innenhof der Oldenburger Straße. Im Rahmen der 60-Jahrfeier unserer Genossenschaft hatten wir zum Nachbarschaftsfest eingeladen und die Nachbarn kamen.

Pünktlich erschien auch die Sonne am wolkenlosen Himmel als DJ und Musiker Andy Kunte die Gäste begrüßte und wem der Wind noch etwas frisch war, der wärmte sich doch gleich mal mit einer heißen Bratwurst oder einem knusprigen Brätel vom „Gartenstadt“-Rost. Kühles Bier dazu? Na klar warum nicht.

Die Tische und der wunderschöne Innenhof füllten sich zunehmend und man kam nicht nur untereinander sondern auch mit den Vertretern unserer Genossenschaft Frau Gerhardt, Frau Müller, Frau Schmidt und Herrn Meier ins Gespräch und das entspannter, als nur in der Geschäftsstelle. Wann kann man sich schon mal bei einem Bier oder Radler über das Leben in unserem ältesten Quartier unterhalten.

Während sich die Erwachsenen unterhielten und den ein oder anderen Schlager mitsangen, eroberten die kleinen Besucher natürlich unsere Hüpfburg oder ließen sich beim Schminken durch Kathleen Nell und ihren Mäusetraum verschönern oder taten einfach das, was Kinder ebenso tun – fröhlich lachend durch die Gegend flitzen und Luftballons jagen oder dem Regionalverbund-Maskottchen „Filou“ in den kuscheligen Bauch kneifen.

Und wie immer ist das Fest vorbei, wenn es am schönsten ist und eigentlich Alle noch ein wenig bleiben wollen. Ein gutes Zeichen und wir verstehen es als Hinweis, vielleicht auch im nächsten Jahr ein Wiedersehen zu feiern. Wir danken allen Besuchern und Helfern für die schönen Stunden, die wir gemeinsam verbracht haben.